Modul 2: Sommer – Mutter – Werden

In Modul 2 werden wir uns unserer Stärke als Frau bewusst.
Wir nutzen die Energie des Zyklus, um uns zu nähren, um zu erhalten und um zu geben.

Wir erfahren uns als die empfangende, nährende, fürsorgende, und entschlossene Frau – ein in sich ruhendes Wesen, das sich seiner Selbst, seines Körpers, der eigenen und der Bedürfnisse anderer bewusst ist. Wir entdecken, dass sich unser Bewusstsein und unser Geist im Außen, im Körper und in unserem Umfeld wiederspiegelt, das wir selbst kreieren.

Wir sind die Zauberin, die aus ihrem Herzen, ihren Augen und ihren Händen scheint und wir geben selbstlos in dem Wissen, dass dies nährend und erhaltend ist.

Darüber hinaus üben wir in diesem Modul ganz konkret, liebevoll mit uns selber zu sein.

Auch in Modul 2 beobachten wir wieder genau und hören in uns hinein: Welche Gefühle, Ideen, Visionen, Vorlieben, Abneigungen, Träume habe ich? Wie fühlt sich mein Körper an welchem Tag an (dick / dünn / gebläht / sexy etc.)?
Dazu führen wir das Zyklustagebuch Teil 2.

Phase:

Eisprung
Das Ei geht in den Zyklus, wandert in den
Eileiter und weiter in die Gebärmutterhöhle

Übungen:

Feuer anregen
Entspannungstechniken
Massagen empfangen und geben
Metta-Meditation
Meditation der eigenen Kraft
Affirmationen
Gebärmuttermeditation
Zyklustagebuch

Theorie/Anatomie:

Die weibliche Anatomie
Phase des Eisprungs
Fließende Zeit des Zyklus
Menstruationsbeschwerden: PMS (prämenstruelle Beschwerden) verstehen und Hilfsmittel

Nächste Termine:

Auf Anfrage

Anmeldung / Gebühr / Dauer:

Auf Anfrage

Die Gebühren für die Teilnahme an Modul 1-3 sind spätestens 3 (drei) Tage vor Beginn des 1. Termins von der TeilnehmerIn zu bezahlen.

Hier geht’s zur Anmeldung.

Bitte Zahlungsmodalitäten beachten.

Gebühren inklusive MwSt.

Scroll Up